Kontakt

 


Verein für Deutsche Schäferhunde (SV) e.V.
- Hauptgeschäftsstelle -

Bei Fragen zu SV-DOxS:
Tel.: +49 821 74002-50

Bei Fragen zum SV-Login:
Tel.: +49 821 74002-48




Unsere Servicezeiten:
Mo-Do   9:00 Uhr - 12:00 Uhr
    14:00 Uhr - 16:30 Uhr
 
Fr   9:00 Uhr - 12:00 Uhr
    14:00 Uhr - 15:30 Uhr
Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung und Widerspruch
Betroffene Personen haben das Recht, Auskunft über die zu ihrer Person gespeicherten Daten vom Verein für Deutsche Schäferhunde (SV) e.V. zu verlangen.

Betroffene Personen haben das Recht, vom Verein für Deutsche Schäferhunde (SV) e.V. die Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Der Verein für Deutsche Schäferhunde (SV) e.V. wird die Berichtung unverzüglich vornehmen, sofern die betroffene Person den Nachweis der Unrichtigkeit erbringt. Dies gilt nicht in Fällen, in welchen der Verein für Deutsche Schäferhunde (SV) e.V. als Auftragnehmer i.S.d. Art. 28 EU-DSGVO agiert. In diesen Fällen ist der Berichtigungsanspruch gegen den Auftraggeber zu richten. Der Verein für Deutsche Schäferhunde (SV) e.V. wird etwaige Anfragen in diesen Fällen unverzüglich an den jeweiligen Auftraggeber weiterleiten und auf dessen Weisung Berichtigungen vornehmen.

Betroffene Personen haben das Recht, gem. Art. 17 der EU-DSGVO vom Verein für Deutsche Schäferhunde (SV) e.V. Löschung ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen. Dies gilt nicht in Fällen, in welchen der Verein für Deutsche Schäferhunde (SV) e.V. als Auftragnehmer i.S.d. Art. 28 EU-DSGVO agiert. In diesen Fällen ist der Löschungsanspruch gegen den Auftraggeber zu richten. Der Verein für Deutsche Schäferhunde (SV) e.V. wird etwaige Anfragen in diesen Fällen unverzüglich an den jeweiligen Auftraggeber weiterleiten und auf dessen Weisung Löschungen vornehmen. Stehen der verlangten Löschung Aufbewahrungspflichten entgegen, tritt an ihre Stelle die Einschränkung der Verarbeitung.

Betroffene Personen haben das Recht, vom Verein für Deutsche Schäferhunde (SV) e.V. die Einschränkung der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten nach Maßgabe des Art. 18 EU-DSGVO zu verlangen. Dies gilt nicht in Fällen, in welchen der Verein für Deutsche Schäferhunde (SV) e.V. als Auftragnehmer i.S.d. Art. 28 EU-DSGVO agiert. In diesen Fällen ist der Anspruch gegen den Auftraggeber zu richten. Der Verein für Deutsche Schäferhunde (SV) e.V. wird etwaige Anfragen in diesen Fällen unverzüglich an den jeweiligen Auftraggeber weiterleiten und auf dessen Weisung die Einschränkung der Verarbeitung veranlassen.